zurück event

Visuelle Kunst

Residenz

Ars Electronica – EXTER-Programm

Datum:

05.08-09.09

Ort:

Linz

Partner:

Ukrainisches Institut

Ars Electronica

Ars Electronica - EXTER-Programm

Anton Lapov wurde Finalist der Residenz von Ars Electronica im Rahmen des ersten Zyklus des EXTER-Programms. Als Künstler, Musiker und unabhängiger Kurator ist Anton ständig auf der Suche nach unkonventionellen Darstellungsformen eines künstlerischen Werkes. Bei der Arbeit in der Ausstellungs-Abteilung von Ars Electronica muss der Kurator ein Panel, einen Workshop oder eine diskursive Veranstaltung zum 40-jährigen Jubiläum von Ars Electronica vorbereiten sowie mit Kollegen aus der Kunstabteilung und Partnerinstitutionen aus Österreich und der ganzen Welt zusammenarbeiten. Die Monatsresidenz endet mit der Teilnahme des Residenten am Festival Ars Electronica 2019 vom 5. bis 9. September.

EXTER ist ein Langzeitprogramm für internationalen Residenzen im Bereich zeitgenössische Kunst für ukrainische Künstler, Kuratoren und Kunstkritiker, das vom Ukrainischen Institut entwickelt wurde. Im Rahmen des bilateralen Kulturjahres werden vier von insgesamt acht Residenzen des ersten Gangs Exter-2019 in Österreich stattfinden.