zurück event

Museen

Diskussion

Diskussion „Avantgarde und Ruinen“ im Rahmen der Ausstellung von Nikita Kadan

Datum:

10.09.2019

Zeit:

19:00

Partner:

Ukrainisches Institut

mumok

Diskussion "Avantgarde und Ruinen" im Rahmen der Ausstellung von Nikita Kadan

Im Wiener Museum für zeitgenössische Kunst mumok wurde die Ausstellung von Nikita Kadan „Projekt der Ruinen“ eröffnet, die bis zum 6. Oktober andauert. Im Rahmen der Ausstellung findet am 10. September die Diskussion „Avantgarde und Ruinen“ über die  politischen Paradoxien der ukrainischen Kunstgeschichte und die Versuche, Avantgarde und Moderne als Kunstrichtungen der 1910-1930er umzudeuten, statt. Wie soll man über Denkmäler sprechen, die zugleich dem nationalen Kulturerbe angehören und Symbole des Totalitarismus sind? Darüber werden der Künstler Nikita Kadan,  die Kunsthistorikerin Oksana Barschynova, die Kunstkritikerin Jewhenija Molar und der Filmforscher Stanislaw Menschelewskyj (tbc) diskutieren. Die Diskussion wird von Hauptkritiker des mumok-Museums, Dr. Rainer Fuchs moderiert.