zurück event

Film

Filmvorführung

Österreichische Kurzfilme beim Festival New Vision

Datum:

30.11-01.12

Partner:

Österreichisches Kulturforum Kiew

New Vision International Short Film Festival

about-img about-img

NEW VISION INTERNATIONAL FILM FESTIVAL ist ein innovatives internationales Kurzfilmfestival. Vielfalt an Ideen und Genres, schockierende Handlungsstränge, brillantes Schauspiel, visuelle Raffinesse und Autorenstil sind die Markenzeichen des New Vision International Film Festival. Das Festival hat einen Wettbewerb, bei dem das Publikum direkt an den Abstimmungsprozess einbezogen wird.

Dieses Jahr im österreichischen Festivalprogramm:

 

L A C R I M O S A

Regie –  TANJA MAIRITISCH

Die junge Frau Mila erwacht in einer ihr unbekannten Welt voller Rätsel. Auf ihrer Wanderung durch immer wechselnde surreale Landschaften, trifft sie auf ihren Geliebten und lernt, dass Liebe auch bedeutet, loslassen zu müssen.

 

T A S T E  O F  L O V E

Regie – PAUL SCHEUFLER

„Wie schmeckt die Liebe?“ Süß, sauer, bitter oder salzig? Ein Mädchen begibt sich auf einen aromatischen Trip der Liebe und reizt ihre Geschmacksknospen bis zum geschmacklichen Höhepunkt. Mit allen Sinnesrezeptoren erkundet sie die unterschiedlichsten Formen und somit Geschmäcker der Liebe.

 

E I N G A N G   A U S G A N G

Regie – TANIA PODVEIKINA

Eines Abends durchbricht die Protagonistin den Rhythmus ihres Lebens. Ein kleines Ereignis, gerade genug um das Gleichgewicht zu verschieben, stößt sie an. Sie begibt sich auf eine Reise ins ungewisse um herauszufinden ob sie selbst noch da ist.

 

Programm:

30. November – 14:15, 17:45

1. Dezember – 14:25, 17:50

 

Sprache: Filme werden in den Originalsprachen mit englischen Untertiteln vorgeführt.