zurück event

Literatur

Präsentation

Österreichische Schriftstellerin Rhea Krcmárová beim Book Arsenal

Datum:

25.05-26.05

Partner:

Mystetskyi Arsenal

Österreichisches Kulturforum Kiew

about-img about-img

Rhea Krcmárová ist eine Wiener Autorin und Textkünstlerin mit Prager Wurzeln. 2018 ist ihr Erzählband “Böhmen ist der Ozean” erschienen, der die Trennlinie zwischen Österreich und der ehemaligen ČSSR behandelt. Ihre Folgen - Emigration, Rückkehrversuche, Sprachverlust und Identitätssuche - hat sie am eigenen Leib erlebt.

Mit ihrer Familie emigrierte Rhea aus der CSSR nach Österreich. Sie behandelt die Entwicklungen in Böhmen und Mähren nach 89 aus der Sicht von jemandem, die zwischen den Kulturen hin- und her fließt, und auf die Wunden des Kommunismus und die Versuche einer Neuorientierung und eines Wieder-Zusammenwachsenwollens blickt.

Das Wasser verbindet die einzelnen Erzählungen, und seine BewohnerInnen, die Rusalkas und Wassermänner – aber auch alte slawische GöttInnen und Sagenfiguren – bilden den poetisch-literarischen Rahmen für das Eintauchen in die jüngere Zeitgeschichte.

 

25. Mai

14:00 – 14:45. Outdoor stage – Präsentation des Erzählbandes “Böhmen ist der Ozean” und Gespräch mit der Übersetzerin Roksolana Sviato

26. Mai

14:00 – 14:45. Cinema hall – Lesung-Performance „Mündungen und Moldauwellen“