zurück event

Vortrag

Serhii Plokhii: Atomenergie und die Arroganz des Menschen

Datum:

06.12.2019

Zeit:

19:00

Partner:

Ukrainisches Institut

Das Institut für die Wissenschaften vom Menschen

Center for Urban History of East Central Europe

Eine Revision der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl

Live Stream

Freier Eintritt. Anmeldung erforderlich: https://www.iwm.at/events/event/atomic-energy-and-the-arrogance-of-man/

 

Am Morgen des 26. April 1986 erlebte die Welt die schlimmste Atomkatastrophe der Geschichte – die Explosion eines Reaktors im Kernkraftwerk Tschernobyl in der Sowjetukraine. Dutzende Menschen starben an einer Strahlenvergiftung. Das Fallout verseuchte einen halben Kontinent und betrafen Tausende von Menschen.

Während seines Vortrags reflektiert Serhii Plokhii neue Quellen, um die Mängel der sowjetischen Atomindustrie aufzudecken, und führt die Katastrophe auf den autoritären Charakter der kommunistischen Parteiherrschaft, die Kontrolle des Regimes über wissenschaftliche Informationen und die Betonung der wirtschaftlichen Entwicklung zurück.

Plokhii behauptet, heute bestehe die Gefahr eines neuen Tschernobyls im Missmanagement der Kernenergie in den Entwicklungsländern.