zurück event

Musik

Konzert

Schtschedryk-Kinderchor in Wien

Datum:

05.07-10.07

Partner:

Ukrainisches Institut

Summa Cum Laude Festival

Die Ukraine wird beim Summa Cum Laude Festival, einem internationalen Jugendfestival für Orchester- und Chorgruppen, zum ersten Mal vom Schtschedryk-Kinderchor vertreten.

Heuer nimmt der legendäre ukrainische Kinderchor mit Unterstützung des Ukrainischen Instituts  an einem der renommiertesten und größten Festivals in Europa unter Jugendchören und Orchestern teil.

Das Festival findet auf den wichtigsten Wiener Bühnen klassischer Musik statt – im Großen Musikvereinsaal (Golden Hall) und im Konzerthaus.

Junge ukrainische Choristinnen und Choristen werden ihr Wettbewerbsprogramm in der Erwachsenenkategorie „Frauenchöre“ präsentieren. Insbesondere werden die Musik von Henry Purcell, Johann-Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Arvo Pärt, Viktoria Poliowa, Walentyn Sylvestrow, Mykola Leontowytsch und anderen Komponisten aufgeführt. Alle Werke werden in Originalsprache gesungen.

Außerdem wird Schtschedryk am 7. Juli auf der Bühne des Wiener Knabenchors in MuTh (Augartenspitz 1, 1020 Wien) auftreten und am 10. Juli mit Unterstützung der ukrainischen Botschaft in Österreich ein weiteres Konzert in Klosterneuburg machen.

 

Der Schtschedryk-Chor aus Kiew hat in seiner 50-jährigen Geschichte anfänglich an vielen Gesangsforen in der UdSSR teilgenommen und später seit den 1990er Jahren auch zahlreiche internationale Wettbewerbe in Kanada, den USA, Polen und Italien gewonnen. Seit seiner Gründung im Jahr 1971 hat das Team an mehr als 500 Konzerten auf der ganzen Welt teilgenommen.

2005 erhielt der Chor beim Internationalen Wettbewerb für geistliche Musik in Rom (Musica sacra a Roma) das höchste Golddiplom und den Hauptpreis in zwei Nominierungen: Bester Chor und Beste Dirigentin (Marianna Sablina). Zum Gedenken an diesen Sieg empfing Papst Benedikt XVI. den Schtschedryk-Chor im Vatikan und begrüßte die Kinder auf Ukrainisch. 

Marianna Sablina, die früher in dem Chor selbst gesungen hat, ist heute seine künstlerische Leiterin und Chefdirigentin. Der bekannte Lehrerin arbeitet seit 15 Jahren mit dem Chor zusammen.

 

Homepage des Festivals: www.sclfestival.org