zurück event

Architektur

Konferenz

Ukraine morgen – Friedrich Kieslers visionärer Korrealismus als Impuls für Architektur, Kunst und Gesellschaft

Datum:

21.11-22.11

Zeit:

11:00

Partner:

Österreichisches Kulturforum Kiew

OeAD-Kooperationsbüro Lemberg

Kiewer Nationale Universität für Bauwesen und Architektur

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

about-img about-img

Nationale Universität für Bauingenieurwesen und Architektur in Kyiv und die österreichische Friedrich und Lillian Kiesler Privatstiftung veranstalten ein gemeinsames Symposium.

Das Symposium  widmet sich dem Abschluss  der  Jubiläumsausstellung Friedrich Kiesler: Künstler, Architekt, Visionär,  die  in  den  Jahren  2015 – 2018 in vielen Städten der Ukraine gezeigt wurde.

Der 1890 geborene einzigartige Künstler aus Czernowitz war in seiner historischen Heimat lange Zeit nahezu unbekannt. Heute gelten seine Projekte als Höhepunkte des architektonischen und künstlerischen Designs des XX Jahrhunderts.

An dem Symposium nehmen Experte aus der Ukraine und Österreich (Wien – Kiew – Lemberg – Czernowitz) teil, die über praktische Erfahrung in Kunst, Städtebau, Architektur, Design, Stadtplanung verfügen.

Arbeitssprachen: Ukrainisch / Deutsch.

Das Programm und die dazugehörigen Unterlagen werden nach der Anmeldung zur Verfügung gestellt: bilenkova.sv@knuba.edu.ua.