zurück impression

Auf ein gemeinsames Kulturjahr haben wir schon lange gewartet

Direktor des OeAD-Kooperationsbüros Lemberg, Attaché für Wissenschaft und Bildung der ÖB Kiew

Die Entscheidung zum einem gemeinsamen Kulturjahr 2019 hat mich nach beinahe 20 Jahren Kultur- und Bildungsarbeit in Lviv sehr gefreut.

Das österreichische Kooperationsbüro, seit 2010 OeAD-Kooperationsbüro, unterstützt seit seiner Gründung nicht nur österreichische Literatur-, Kunst- und Kulturprojekte in der Ukraine, sondern immer häufiger Bildungskooperationen in Bereichen wie Ökologie, Journalismus, Sozialmanagement, Psychotherapie und seit neuestem auch im Bereich der Internet-Technologien.

Bildungszusammenarbeit passiert in der Regel leise und braucht Zeit. Viele unserer Partner, die heute mit unserer Hilfe an österreichisch-ukrainischen Projekten arbeiten, tun dies abseits der breiten Öffentlichkeit, aber dennoch sehr erfolgreich. Das gemeinsame Kulturjahr und diese neue Internetplattform geben nun auch allen diesen Partnern und Projekten eine Chance, sichtbar und dadurch auch öffentlich wahrgenommen zu werden.