zurück impression

Eine Feier des kulturellen Austausches zwischen Österreich und der Ukraine

Direktor des Österreichischen Kulturforums Kiew

In diesem Jahr feiern Österreich und Ukraine ein bilaterales Kulturjahr, das einen wichtigen Meilenstein im kulturellen Austausch und in der Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern darstellt.

Unser Ziel ist es, das vorhandene kreative Potenzial und die geschichtlichen Verbindungen unserer Länder zu nützen, um neue Grundlagen für eine tiefere kulturelle und wissenschaftliche Zusammenarbeit zu schaffen. Aus österreichischer Sicht hat die Präsentation zeitgenössischer österreichischer Kunst in der Ukraine Vorrang. Wir möchten aber auch unsere gemeinsame Geschichte neu entdecken und das reiche kulturelle Erbe unserer Länder würdigen. Nicht zuletzt möchten wir Projekte im Bereich Kreativität und Innovation umsetzen. Damit widmen wir dieses Jahr nicht nur der Vergangenheit und Gegenwart, sondern auch der Zukunft.
Alle unsere Projekte haben ein gemeinsames Ziel: Begegnungen zu schaffen, Menschen zu verbinden, Dialog anzuregen und sich somit besser zu kennen – als Nachbarn und Europäer.
Mit dieser gemeinsam vom Ukrainischen Institut und dem Österreichischen Kulturforum Kiew entwickelten Website haben wir eine gemeinsame Plattform für Veranstaltungen und Projekte geschaffen, die das ganze Jahr über in Österreich und in der Ukraine stattfinden werden. Wir laden Sie ein, sich am kulturellen Austausch zu beteiligen und mit uns gemeinsam die faszinierende Vielfalt unserer Länder zu feiern.
Mein herzlicher Dank geht an das Ukrainische Institut und die Ukrainische Botschaft in Österreich sowie an Festivalorganisatoren, Kuratoren, Universitäten und begeisterte Einzelpersonen in beiden Ländern, die zum Erfolg dieses wichtigen Projekts beitragen.
Ich wünsche Ihnen viele schöne, inspirierende Momente der ukrainischen und österreichischen Kultur, Kunst und Wissenschaft in diesem Jahr.