zurück impression

FOCUS ON UKRAINE

FOTOGALERIE WIEN

Das Schatzkästchen ist nun mit vielen neuen Kontakten, vielen neue Ideen und möglichen zukünftigen Kooperationen weiter aufgefüllt; aber auch mit wunderbaren Eindrücken der schönen Stadt Odessa.

Ausgangspunkt der intensiven Zusammenarbeit mit der ukrainischen Kunstszene in diesem Jahr war die Einzelausstellung SOLO X – Olena Newkryta, im Rahmen von FOTO WIEN 2019.

SOLO ist eine Ausstellungsreihe der FOTOGALERIE WIEN, in der junge, aufstrebende KünstlerInnen präsentiert werden und inkludiert weiters die Vermittlung von Kooperationen und Wanderschaften.

Da Olena Newkryta gebürtige Ukrainerin ist, war ihr Wunsch naheliegend, mehr über die ukrainische Kunstszene zu erfahren, sich dort zu präsentieren und zu vernetzen.

Bereits vor einigen Jahren hatte ich die Gelegenheit ein Fotofestival in Kiew und die legendäre Kharkiv Photo-School in Kharkiv zu besuchen, im letzten Jahr die Odesa Photo-Days.

Ich hatte Vorträge gehalten und an Portfolio Reviews als Expertin teilgenommen.

Der Schatz, den ich nach Hause brachte waren die vielen neuen Eindrücke, neues Wissen, die Begegungen und der Austausch mit interessanten KünstlerInnen und verschiedensten Personen, wie auch neu gewonnene Freunde.

In diesem Jahr öffnete sich das Schatzkästchen dank Olena Newkrytas SOLO X – Ausstellung. Es gab ein spezielles Rahmenprogramm FOCUS ON UKRAINE, mit Vorträgen und Screenings von Igor Manko über die Kharkiv Photo-School und von Kateryna Radchenko zu den Odesa Photo-Days, sowie eine Präsentation junger ukrainischer FotokünstlerInnen.

Weiters nahmen wir an den Odesa Photo Days 2019 teil, wo Olena Newkryta einen Vortrag über Cameraless Photography hielt und ich zum Thema Österreichische künstlerische Fotografie sprach und auch bei den Portfolio Reviews als Expertin eingeladen war.

Das Schatzkästchen ist nun mit vielen neuen Kontakten, vielen neue Ideen und möglichen zukünftigen Kooperationen weiter aufgefüllt; aber auch mit wunderbaren Eindrücken der schönen Stadt Odessa.